Datenschutzerklärung der Austria Email AG

Zur Unterstützung der Mitarbeiter- und Kundenbeziehungen und zur Weiterentwicklung der Produkte verwendet die Austria Email AG personenbezogene Daten. Die Austria Email AG respektiert dabei zu jeder Zeit das Recht des Einzelnen auf Schutz von personenbezogenen Daten. 

Diese Datenschutzerklärung ist Ausdruck des Bestrebens der Austria Email AG, Offenheit und Transparenz bei jeglicher Datenverarbeitung zu leben, sowie die Gesetze zum Datenschutz einzuhalten. Mit Hilfe dieser Datenschutzerklärung sollen von Datenverarbeitungen betroffene Mitarbeiter und außenstehende Personen jederzeit in der Lage sein, informierte Entscheidungen zu treffen oder ihre Rechte auszuüben. 

Die Austria Email sammelt keine persönlichen Daten über Sie, wenn Sie die Austria Email Homepage besuchen, außer wenn Sie uns solche Informationen durch eine Einwilligung zur Verfügung stellen.

Newsletter

Bei der Anmeldung zum Bezug unseres Newsletters werden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich für diesen Zweck verwendet. Abonnenten können auch über Umstände per E-Mail informiert werden, die für den Dienst oder die Registrierung relevant sind (Beispielsweise Änderungen des Newsletter Angebots oder technische Gegebenheiten).

Hinweise auf die Rechte der Betroffenen

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so hat sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO). 

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden (Recht auf Löschung).

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hat, für die Dauer der Prüfung durch den Verantwortlichen. 

Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Art. 21 DSGVO).

Jede betroffene Person hat unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt (Art. 77 DSGVO). Die betroffene Person kann dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen (siehe unten). 

Persönliche Daten

Sollte es notwendig sein, dass solche Informationen gespeichert werden, werden Sie über die beabsichtigte Nutzung informiert. Beteiligen Sie sich an einem Wettbewerb oder einer anderen Sonderaktion, brauchen wir Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre E-Mail-Adresse, um Sie gegebenenfalls benachrichtigen zu können. Ein Widerruf ist jederzeit möglich.

Sicherheit Aufbewahrung

Die Austria Email AG  trifft Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen Verlust, Zerstörung oder gegen Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung ständig verbessert.
Wir bewahren Ihre Daten nur so lange auf, wie es im Hinblick auf den Zweck erforderlich ist.

Ansprechpartner

Bei Fragen oder Anliegen zum Thema Datenschutz können Sie uns gerne kontaktieren.
Mail .: dsgvo@austria-email.at
Oder in schriftlicher Form an
Austria Email AG  Abteilung DSGVO
A-8720 Knittelfeld
Austriastraße 6 

Zuständige Aufsichtsbehörde:

Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8
1080 Wien

Telefon: +43 1 521 52-25 69
E-Mail: dsb@dsb.gv.at 

Änderungsvorbehalt

Änderungen dieser Datenschutzerklärung durch die Austria Email AG können jederzeit erfolgen. Bitte konsultieren Sie regelmäßig diese Erklärung.

© 2018 Austria Email AG. Alle Rechte vorbehalten.