Austria Email "on the road"

Einen wahren Messemarathon legte Austria Email in den vergangenen drei Monaten hinter sich. Das Messeteam war „on the Road“, um bei den Messen in Graz, Wien, Innsbruck, Salzburg, Klagenfurt, Wels, Dornbirn und Nürnberg Kunden zu beraten.

Alleine bei den österreichischen Messen wurden mehr als 2.000 Fachgespräche geführt. Auch auf den wichtigsten Exportmärkten ist Austria Email laufend präsent, wie etwa bei der IFH in Nürnberg, der Aquatherm in Moskau oder der Bautec in Berlin etc. Noch auf dem Programm stehen heuer der Wärmepumpentag Bregenz und die Belektro in Berlin.

Strom- und Ölfresser haben ausgedient

„Wir bemerken eine steigende Besorgnis bei den Konsumenten über Energiekosten und Klimawandel. Außerdem herrscht große Unsicherheit, welches Heizsystem für welchen Bedarf das richtige ist“, berichtet Austria Email Vorstand Dr. Martin Hagleitner.
Die alten Strom- bzw. Ölfresser haben laut Austria Email ausgedient. Mit modernen Geräten behalten Kunden die Energiekosten langfristig im Griff und schonen die Umwelt. Die wichtigsten Partner des Herstellers sind innovative Installateure, die auf engagierte Beratung setzen.