Springe zum Seiteninhalt

Hohe Belastung durch Heizkosten - Abbau des Sanierungsstaus möglich?

Eine aktuelle Umfrage des Zukunftsforums SHL zeigt Klimaschutz-Potenzial auf: Vor allem Heizöl-Haushalte sind bereit zum Umstieg. Maßnahmenmix auf Information, Förderung und steuerlichen Anreizen empfohlen.

Nicht nur in kalten Winterwochen sind die Heizkosten für viele Haushalte eine große Belastung. Vergangenen Oktober hat dazu Meinungsforscher Peter Hajek unter 300 österreichischen Eigenheimbesitzern
eine Online-Befragung durchgeführt (max. Schwankungsbreite +/- 5,7 %); die Auswertung liegt nun vor: Haushalte, die mit Heizöl heizen, sehen laut der Umfrage ihr Haushaltsbudget durch Heizkosten besonders belastet (15 % sehr große, 53 % eher große Belastung), im Vergleich zum Gesamtsample (6 % sehr große, 41 % eher große Belastung). Wer bereits im Jahr 2019 einen Umstieg auf andere Heizsysteme plant, verspürt kostenseitig einen noch deutlicheren Leidensdruck (12 % sehr große, 65 % eher große Belastung).


Nach oben