Springe zum Seiteninhalt

Förderungen

Finden Sie die passende Förderung für Ihr Neubau- oder Modernisierungsvorhaben

Nutzen Sie attraktive Förderungen auf Bundes- und Landesebene.

Beachten Sie: Einige Förderanträge müssen Sie vor Bestellung Ihres neuen Heizsystems stellen.

  • Raus aus dem Öl und Sanierungsscheck für Ein- und Zweifamilienhäuser
    • aktuelle augfestockt, auch rückwirkend ab 01.01.2020 (Stand 01.04.2020) - mehr..
  • Raus aus dem Öl und Sanierungsscheck für Mehrgeschoßiger Wohnbau
    • aktuelle augfestockt, auch rückwirkend ab 01.01.2020 (Stand 01.04.2020) - mehr..
  • Förderungswegweiser Austrian Energy Agency - mehr..
  • Übersicht Umweltförderungen - mehr..
  • Förderungsaktion "Photovoltaik-Anlagen 2019" - mehr..
  • Förderaktion "Solaranlagen 2019" - mehr..

  • Sonderförderaktion 2019 - Ölkesseltausch - mehr..
  • Kostenlose Energieberatung - mehr..
  • Alternativenergieanlagen / u.a. Wärmepumpe, Biomasse, thermische Solaranlage und Fernwärme - mehr..

Burgenland

Kurier, Gesetz in kraft Ölheizungen in Neubauten seit heuer verboten

Um die rund 18.000 Ölheizungen in bestehenden Bauten durch klimaschonende Alternativen zu ersetzen, will das Land Burgenland mit gutem Beispiel vorrangehen. Für private Hausbesitzer fördert die Sonderaktion Raus aus dem Öl aus den Mitteln des Burgenländischen Ökoenergiefonds den Tausch eines Ölkessels zu 30% (max. 3000 Euro), für die zusätzliche Errichtung einer Wärmepumpe, Solaranlagen oder PV gibt es weitere Bonusbeträge.

  • Wohnhaussanierung / u.a. Heizungstausch oder- umstellung, thermische Sanierung und Einzelbauteilsanierung
  • Kostenlose Energieberatung für Kärntner Haushalte - mehr..

Kärnten

Villach, Das aktuelle Regierungsprogramm sieht vor, dass Heizungsanlagen, die mit fossilem Heizöl betrieben und dazu noch älter als 25 Jahre sind, ab 2025 getauscht werden.

Kronen Zeitung Kärnten, Gemeinde wird ölkesselfrei

Die Gemeinde St. Paul ist Mitglied der Vereinigung Klimaparadies Lavanttal. Zu den Fördermitteln von Bund und Land steuert die Gemeinde zusätzlich 1500 Euro pro Haushalt zu einem Umstieg bei.

  • Förderung von Fernwärmeanschlüssen - mehr..
  • Ich tu´s – Energieberatung - mehr..
  • Kleine Sanierung - mehr..
  • Umfassende energetische Sanierung - mehr..

Steiermark

Kulturzeitung, Raus aus dem Öl Förderung für Heizungstausch

Steirer die ihre alte Ölheizung austauschen bekommen mehr als 8000 Euro Unterstützung

  • Wohnbauförderung Eigenheimsanierung - mehr..
  • Wohnbauförderung Heizkesseltausch - mehr..
  • Wohnbauförderung Wohnungssanierung - mehr..

Niederösterreich

Amtsblatt Scheibbs, Förderung für Heizkesseltausch online beantragen – Jetzt bis zu 8000 Euro abholen

Das Land Niederösterreich fördert den Umstieg auf alternative Heizkessel mit bis zu 3000 Euro.  Die neue Förderperiode läuft bis 31.12.2020 und kann gleichzeitig mit dem Raus aus dem Öl Bonus des Bundes der bis zu 5000 Euro bringt in Anspruch genommen werden.

  • Wärmepumpen kleiner 100 kW thermische Leistung  - mehr..
  • Wärmepumpen größer/gleich 100 kW thermische Leistung - mehr..
  • Förderprogramm für die erstmalige Installation von privaten Wärmepumpen und Fernwärmeanschlüssen sowie für den Einbau von thermischen Solaranlagen in bzw. auf Bestandswohngebäuden - mehr..
  • Thermische Solaranlagen kleiner 100 m- mehr..
  • Thermische Solaranlagen größer/gleich 100 m- mehr..
  • Thermische Gebäudesanierung – Sanierungsoffensive 2019 - mehr..
  • Nahwärmeversorgung auf Basis erneuerbarer Energieträger - mehr..
  • Anschluss an Fern-/Nahwärme kleiner 100 kW Anschlussleistung - mehr..
  • Anschluss an Fern-/Nahwärme größer/gleich 100 kW Anschlussleistung - mehr..

Oberösterreich

Bad Haller Kurier, Bis zu 8900 Euro für Ihre neue Heizung – jetzt raus aus Öl

Sie haben ihre Heizung noch in Schilling bezahlt? Dann haben Sie womöglich eine fossile Heiztechnologie im Keller stehen. Halb so schlimm – der Heizungstausch hin zu einer zukunftstauglichen Pellets- oder Wärmepumpenheizung ist seit 11.5 besonders günstig. Sowohl Land als auch Bund unterstützen Sie mit satten Förderbeiträgen.

Bsp. Tausch hin zu einer Luft- Wärmepumpe
Kosten 15.000,-
Landesförderung 1700,-
Bundesförderung 5000,-

Der Bauer Zeitung der LWK OÖ, Bonus erhöht Raus aus dem Öl

Phase -out-Plan in der Raumwärme lt. Regierungsprogramm

Ein verpflichtender Austausch von Kesseln älter als 25 Jahre ab 2025 und allen Kesseln spätestens im Jahr 2035.

Gasheizsysteme: Im Neubau sind ab 2025 keine Gaskessel-Neuanschlüsse mehr zulässig.

  • Heizungsoffensive 2020 - Zusätzliche Förderaktion Ölkessel raus Bonus - mehr..
  • Förderung Wärmepumpe - mehr..
  • Förderung Solaranlagen - mehr..
  • Sanierungförderung / u.a. Errichtung oder Erneuerung von Wärmebereitstellungsanlagen (Biomasse, Fernwärme, Wärmepumpe) - mehr..
  • Kostenlose Energieberatung - mehr..

  • Kostenlose Energieberatung - mehr..
  • Gas-Brennwert-Anlagen unter bestimmten Voraussetzungen - mehr..
  • Erstellung eines Sanierungskonzeptes - mehr..
  • Solaranlage - mehr..
  • Anschluss an Fernwärme; Abwärme - mehr..

Tirol

Tiroler Tageszeitung, 100 Mio. Euro für Kesseltausch

Pro Haushalt können bis zu 5000 Euro abgeholt werden.

Kitzbühler Anzeiger: Alternativen zur Ölheizung

Im Neubau dürfen nach einer Novelle der Tiroler Landesregierung künftig keine Ölheizungen mehr eingebaut werden. Alternativen dazu gibt es ausreichend.

  • Heizungswärmepumpen in Wohnbauten - mehr..
  • Förderung thermische Solaranlage - mehr..
  • Förderung Photovoltaik (PV) - mehr..
  • Kostenlose Energieberatung - mehr..
  • Sanierungsförderung 2020/2021 - mehr..
  • Neubauförderung 2020/2021 - mehr..
  • Raus aus dem Öl Förderung 2020 (Zuschuss zur Bundesförderung) - mehr..

Vorarlberg

S´Blättle, Bis zu 11.000 Euro für Umstieg auf klimafreundliches Heizsystem

Seit Montag 11.5.2020 können wieder Bundesmittel für den Ausstieg aus Ölheizungen beantragt werden. In Kombination mit der Energieförderung des Landes winken damit bis zu 11.000 Euro beim Umstieg von einer Ölheizung hin zu einem klimafreundlichen Heizsystem. Bis zu 5000 Euro können von Vorarlberger Haushalten zusätzlich zur Energieförderung des Landes abgerufen werden.

Fördervoraussetzung für die Bundesförderung: ist ein gültiger Energieausweis oder ein Energieberatungsprotokoll des Landes Vorarlberg. Infobroschüre: kostenloser Ratgeber

  • Heizungsanlagen, Fernwärme, Heizungswärmepumpen, Biomasseheizungen - Förderungsantrag - mehr..
  • Umfassende thermisch-energetische Sanierung - Förderungsantrag - mehr..
Nach oben